Schriftzug "Oberlandesgericht Braunschweig" (zur Startseite) Niedersachen klar Logo

Austausch zwischen Justiz und Wirtschaft


OBERLANDESGERICHT BRAUNSCHWEIG – 18. November 2022

Am gestrigen Abend hatten das Oberlandesgericht Braunschweig und die Industrie- und Handelskammer Braunschweig Handelsrichterinnen und Handelsrichter sowie weitere Vertreterinnen und Vertreter privater Wirtschaftsunternehmen zu einem gemeinsamen Austausch eingeladen. Justiz und Wirtschaft verbindet eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit in den bei den Landgerichten des Bezirks eingerichteten Kammern für Handelssachen. Dort bringen die von der Industrie- und Handelskammer ernannten ehrenamtlichen Handelsrichterinnen und Handelsrichter ihre besondere berufliche Qualifikation und ihre praktischen Erfahrungen in die Entscheidung der Handelssachen ein. Mit diesem ehrenamtlichen Engagement leisten sie einen wesentlichen Beitrag in der Justiz.

Zunächst begrüßten der Präsident der Industrie- und Handelskammer Braunschweig Tobias Hoffmann und der Präsident des Oberlandesgerichts Braunschweig Wolfgang Scheibel die Teilnehmenden. „Ich freue mich sehr über den wertvollen Beitrag, den die Industrie- und Handelskammer mit der Auswahl befähigter ehrenamtlicher Handelsrichterinnen und Handelsrichter für eine qualitativ hochwertige Entscheidungsfindung leistet“, würdigte Scheibel die Zusammenarbeit. Anschließend folgten ein Vortrag des Hauptgeschäftsführers der Industrie- und Handelskammer Braunschweig Dr. Florian Löbermann zu dem aktuellen Thema „Energiesicherheit“ sowie ein Ausblick auf die Zukunft der Handelsgerichtsbarkeit.

Die angeregte Diskussion hierzu setzten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sodann bei einem gemeinsamen Abendessen fort.


Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Frau Dr. Rike Werner

Oberlandesgericht Braunschweig
Pressesprecherin
Bankplatz 6
38100 Braunschweig
Tel: 0531 4882460 oder 0172 4115087
Fax: +49(0)5141 5937-34921

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln