Schriftzug "Oberlandesgericht Braunschweig" (zur Startseite) Niedersachen klar Logo

Terminsaufhebung im Kapitalanleger-Musterverfahren gegen VW und Porsche vor dem Oberlandesgericht Braunschweig

OBERLANDESGERICHT BRAUNSCHWEIG - 22. Februar 2021

In dem Kapitalanleger-Musterverfahren der Deka Investment GmbH gegen die Volkswagen AG und Porsche Automobil Holding SE sind die Termine zur mündlichen Verhandlung vom 1. und 2. März 2021 aufgrund der aktuellen Corona-Situation aufgehoben worden.

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Dr. Andrea Tietze

Oberlandesgericht Braunschweig
Pressesprecherin
Bankplatz 6
38100 Braunschweig
Tel: 0531 488-2460 oder 01522 8544256
Fax: 0531 488-2664

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln