Schriftzug "Oberlandesgericht Braunschweig" (zur Startseite) Niedersachen klar Logo

Dr. Arndt Meinecke zum Vorsitzenden Richter am Oberlandesgericht Braunschweig ernannt


OBERLANDESGERICHT BRAUNSCHWEIG - 17. November 2020

Mit Aushändigung der Ernennungsurkunde hat der Präsident des Oberlandesgerichts, Wolfang Scheibel, heute Dr. Arndt Meinecke zum Vorsitzenden Richter am Oberlandesgericht ernannt.

Der 52jährige gebürtige Braunschweiger war nach seinem Eintritt in die Justiz im Mai 2000 bei der Staatsanwaltschaft Braunschweig, beim Amtsgericht Wolfsburg und beim Landgericht Braunschweig eingesetzt, wo er 2003 als Richter auf Lebenszeit verplant wurde und insbesondere Zivilsachen bearbeitete. Sein Weg führte ihn 2006 für zwei Jahre an das Bundesministerium der Justiz nach Berlin. Hier war er im Bereich der Grundsatz- und Rechtsfragen der Europäischen Union sowie im Bereich des Markenrechts und der Bekämpfung der Produkt- und Markenpiraterie tätig. 2012 folgte die Ernennung zum Richter am Oberlandesgericht und 2015 zum Direktor des Amtsgerichts in Goslar.

Dr. Meinecke ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

„Mit Dr. Arndt Meinecke bekommen wir einen Vorsitzenden, der nicht nur ein hervorragender Jurist ist. Auch menschlich gewinnen wir einen Kollegen mit außergewöhnlichem Charakter, der seinen Senat mit Sicherheit vorbildlich führen wird“, würdigte der Präsident den neuen Vorsitzenden im Rahmen der heutigen Ernennung.

Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Dr. Andrea Tietze

Oberlandesgericht Braunschweig
Pressesprecherin
Bankplatz 6
38100 Braunschweig
Tel: 0531 488-2460 oder 01522 8544256
Fax: 0531 488-2664

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln